Amor

DOK.fest München

02.05.2024
20.00 Uhr
Blick auf den Fluss Tiber
Film-Still "Amor"
    Kosten: 5,00 / 8,00 / 10,00
    Veranstaltungsort: Projektor, Erdgeschoss

    25 Jahre nach dem Suizid ihrer Mutter im Tiber, lässt die Regisseurin sie mithilfe ihrer Fantasie auferstehen und geht auf einen Streifzug durch Rom. Mit Archivmaterial und fiktiven Aufnahmen aus der Gegenwart erzählt sie von der Stadt und der Frau, die vom Wasser davongetragen wurde. Aus den neuen und alten Bildern entsteht ein Dialog der Erinnerung und Fantasie, des Schmerzes und der Hoffnung.

    25 years after the suicide of her mother in the Tiber, the director uses her imagination to bring her back to life and goes on a stroll through Rome. With archive material and fictional present-day scenes, she tells the story of the city and the woman who was carried away by the water. These old and new images create a dialogue between memory and fantasy, pain and hope. (Selia Fischer / DOK.fest München)

    Gast: Virginia Eleuteri Serpieri


    Italien, Litauen 2023, 101 Min., OmeU
    Regie: Virginia Eleuteri Serpieri

    Weitere Infos unter: www.dokfest-muenchen.de/films/amor

    Informationen zur Anmeldung

    Kooperationspartner

    Internationales Dokumentarfilmfestival München e.V.

    Diese Veranstaltung teilen