Bilderbuchkino

Ninette Sarnes: Unser kunterbuntes Haus

13.03.2024
15.30 - 16.00 Uhr Uhr
Illustration eines aufgeschlagenen Buches aus dem eine bunte Fantasiewelt entspringt
    Eintritt frei

    Hase Henri freut sich schon sehr. Er wohnt in der Blumenstraße 5 und alle Bewohner*innen möchten am Abend gemeinsam ein großes Hoffest feiern. Davor gibt es natürlich noch viel zu tun, denn jede und jeder hat seine eigene Geschichte. Hase Henris Eltern sind geschieden, die Eisbärin Nanuk musste aus der Arktis wegziehen, weil das Eis dort geschmolzen ist und Milla die Hündin stammt ursprünglich aus einem Tierheim. Doch dann wurde sie von zwei Hündinnen adoptiert und hat nun gleich zwei Mamas. Und alle helfen mit. Es gibt Kuchen und Eis, der Hof wird schön dekoriert und Musik fehlt auch nicht. Da kann das Sommerfest ja nur noch super-duper toll werden!

    Die Bilder von Ninette Sarnes unterstützen den positiven, freundlichen Charakter der Geschichte und sind auf Großleinwand zu sehen.

    Eine Veranstaltung im Rahmen der Internationalen Wochen gegen Rassismus. 

    Für Kinder ab 4 Jahren.

    Informationen zur Anmeldung

    ohne Anmeldung

    Diese Veranstaltung teilen