[AUSGEBUCHT] Die historischen Fenster im Neuen Rathaus erzählen Geschichte(n)

Buchpräsentation mit dem Autor Eberhard Kühnel

02.05.2024
19.00 - 20.30 Uhr
Buchcover: Die Fenster des Neuen Rathaus erzählen Geschichte(n)
© Kunstverlag Josef Fink
  • die Veranstaltung ist leider ausgebucht!
Eintritt frei | Veranstaltungsort: Raum 366

Die Juristische Bibliothek und der Autor Eberhard Kühnel laden herzlich zur Präsentation des Buches "Die historischen Fenster im Neuen Rathaus zu München erzählen Geschichte(n)“ ein.

Vor 115 Jahren erschien die letzte Veröffentlichung einiger der historischen Fenster im Neuen Rathaus zu München. Im April 2024 erscheint nun das Buch, das sich ausschließlich diesen Fenstern widmet.

Der Autor, Eberhard Kühnel, ein offizieller Gästeführer der Landeshauptstadt München, hat informative und wertvolle Informationen zu den 37 existierenden historischen Fenstern zusammengetragen und gemeinsam mit dem Fotografen Alexander von Spreti in einem Bild- und Leseband festgehalten.

Anhand der Fenster bringt der Autor das historische München in spannenden Geschichten und bunten Bildern näher. Dabei berichtet er Interessantes über bekannte Münchner Firmen, beispielsweise Kustermann oder die Brauerei Hacker-Pschorr. Längst vergessene Münchner Persönlichkeiten werden vorgestellt und ihre Geschichten erzählt.

Teilweise rätselhafte Darstellungen werden aufgeklärt:

Warum ist zum Beispiel die mittelalterliche Stadt Alzey zu sehen?

Was hat es mit der Darstellung der Freiheitsstatue vor der historischen Kulisse von New York auf sich?

Wer waren die „Breakdancer“ im 15. Jahrhundert?

Informationen zur Anmeldung

Die Veranstaltung ist bereits ausgebucht.

Diese Veranstaltung teilen