Kommissar Gordon und Buffy

Ausstellung für Kinder

18.03.2023 bis 01.04.2023
© Moritz Verlag, Illustration von Gitte Spee
    Eintritt frei

    Kommissar Gordon und die Polizistin Buffy führen erfolgreiche Ermittlungen im Wald. Die sympathische Kröte Gordon und die schlaue Maus Buffy sind beliebt bei den Tieren und werden mit allerhand Fällen betraut, die sie mit Empathie und vielen Muffins lösen.

    Der schwedische Autor Ulf Nilsson (1948–2021) hat die Geschichten über Kommissar Gordon und Buffy geschrieben. Nach seinem Tod erschien „Der allerletzte Fall“ im Jahr 2022 im Moritz Verlag. In seinen Geschichten gewinnt am Ende immer das Gute.

    Die Illustrationen der kleinen Tierwelt rund um den Kommissar und seine Kollegin stammen von Gitte Spee. 1950 in Indonesien geboren, zog sie mit ihren Eltern in die Niederlande, als sie 11 Jahre alt war. Dort studierte sie Illustration in Amsterdam.

    Zum Gedenken an Ulf Nilsson und weil wir uns sehr über den letzten Fall der beiden Protagonist*innen freuen, haben wir einige Illustrationen aus verschiedenen Bänden zu einer Ausstellung zusammengestellt.

    Ab 6 Jahren.

     

    Eine Veranstaltung im Rahmen des Münchner Kinder-Krimifests, hier geht es zum gesamten Programm.

    Informationen zur Anmeldung

    ohne Anmeldung

    Diese Veranstaltung teilen