© EvonF

Living in a bowl: das Hirschgartenviertel

Fotoausstellung von Eileen von Forell

11.03.2021 bis 30.04.2021
Di - Fr 10.00 - 19.00 Uhr, Sa 10.00 - 15.00 Uhr
    Eintritt frei | Veranstaltungsort:

    Die Künstlerin Eileen von Forell, die selbst vor zwei Jahren in dieses Quartier gezogen ist, gibt in klug komponierten Straßen- und Architekturfotos einen subtilen Einblick in das Hirschgartenviertel und das Leben seiner Bewohner*innen.

    Städtebaulich zeigt sich das Neubauviertel, in dem seit 2012 7.000 Menschen ihre Heimat gefunden haben, von seiner spröden Seite. Nur eine Straße führt hinein und wieder hinaus, der Friends Tower und Kap West scheinen den den Einlass zu verwehren. Der Abstieg ins Viertel über Treppen und hin zu Glasfassaden erinnert an ein Aquarium. Ein Gefühl der Fremdheit und Kälte kann die Besucher*innen überkommen.

    Jedoch: Wer genau hinschaut, entdeckt interessante Begebenheiten und ein reges Miteinander. Hinter diesen neuen Fassaden gibt es Menschen, Tiere, viel Grün und etliche Aktivitäten, die das Viertel mit Leben und ihren wunderbaren Besonderheiten füllen. Eileen von Forell zeigt mit ihren Fotos die klare Architektur und lebendige Nachbarschaft im Hirschgartenviertel.

    Eileen von Forell (EvonF) kommt vom Theater. Als freie Regisseurin und Fotografin ist sie immer auf der Suche nach dem wahrhaftigen Moment.

    Sie sagt: "Die Schönheit des Lebens gibt sich zu erkennen, sobald der Mensch sich zeigt. Dies ist das wahre Geschenk an die Betrachtenden". Deshalb ist ihre Leidenschaft die Fotografie von Menschen in ihrem Umfeld und dafür ist sie viel in München unterwegs. "Living in a bowl" wurde zuerst im Nachbarschaftstreff Hirschgarten in der Schloßschmidstraße 19 gezeigt.

    Die Fotografien werden auf dem Digitalen Bilderrahmen im 1. Obergeschoss und als Alu-Dibonds in der Vitrine im Erdgeschoss und an einigen Wandflächen präsentiert.

    www.evonf.myportfolio.com

    Informationen zur Anmeldung

    ohne Anmeldung

    Bitte informieren Sie sich vor dem Besuch über unsere geltenden Aufenthalts- und Hygieneregeln.

    Diese Veranstaltung teilen