Regenbogenfamilien

Familienmodelle von lesbischen Müttern und schwulen Vätern

16.08.2022 bis 23.09.2022
  • wichtig!
Eintritt frei

Für die Ausstellung interviewte Michael Härteis acht Regenbogenfamilien, deren Kinder mit zwei Müttern, zwei Vätern, mit nur einem Elternteil oder in einer Mehrelternschaft leben. In Interviews erklären die Eltern ihre Wege zur Erfüllung ihres Kinderwunsches.
Die Aufnahmen von Fotografin Michaela Auer lassen uns am Familienleben teilhaben. Babys werden gestillt, gestreichelt und von Omas und Opas liebkost. Kleinkinder spielen Fußball, verkaufen Imaginäres im Kaufladen und Teenager zocken auf dem Tablet.

Am 20.9., dem Weltkindertag, hält Michael Härteis, Fachreferent des Münchenstift für kulturelle Teilhabe, eine Einführung in die Ausstellung.

Informationen zur Anmeldung

keine Anmeldung nötig

Kooperationspartner

Diese Veranstaltung teilen