Bücherbusse

Bereits seit 1951 bringen die Bücherbusse immer neue Medien in Wohnviertel ohne eigene Stadtteilbibliothek. Viele Münchnerinnen und Münchner haben ihre eigenen „Bücherbus-Geschichten“ und Kindheitserinnerungen.

Heute sind Kinder das Hauptpublikum der Fahrbibliotheken. Unsere Bücherbusse leisten einen wichtigen Beitrag, damit alle Kinder unabhängig von ihrer Herkunft Zugang zu Bildung und Wissen bekommen. Die Busse besuchen über 80 Schulen.

Aktuelle Informationen

Die Bücherbusse fahren nicht

Leider müssen wir angesichts der dramatisch steigenden Infektionszahlen den Betrieb unserer Bücherbusse ab dem 17.11.21 bis auf weiteres wieder einstellen. In den Bussen können wir aufgrund der beengten räumlichen Situation kein pandemiegerechtes Hygiene- und Abstandskonzept umsetzen, sodass ein größtmöglicher Schutz vor Infektionen nicht möglich ist.


Der Familienbus wird zum Grundschulbus

Bisher konnten wir mit vier unserer Bücherbusse schon über 60 Prozent der Grundschüler*innen in München erreichen. Trotzdem ist die Liste der Schulen ohne Stadtteilbibliothek in unmittelbarer Nähe und ohne Anschluss an eine Bücherbusroute lang. Daher haben wir bereits vor der COVID-19-Pandemie die Anschaffung eines weiteren Bücherbusses geplant, um weitere Grundschulen anfahren zu können.

In der Folge der Pandemie ist das Geld der öffentlichen Hand jedoch knapp, die Finanzierung eines neuen Bücherbusses ist daher aktuell nicht möglich. Wir sehen uns aber in einer besonderen Verantwortung gegenüber den Kindern, die in den letzten anderthalb Jahren viele ihrer Sozialkontakte und Bildungsmöglichkeiten eingebüßt haben. Aus diesem Grund haben wir uns entschieden, unseren fünften Bücherbus, der bislang auch Quartiere ohne nahe gelegene Bibliothek betreut hat, in einen reinen Grundschulbus umzuwandeln.

Bestärkt hat uns, dass der Ausbau unseres Stadtteilbibliotheksnetzwerks stetig voranschreitet und dadurch in den kommenden Jahren mehrere hochfrequentierte Haltestellen des Erwachsenenbusses überflüssig werden. Und vor allem: Dank der Umwandlung des Busses werden weitere 6.500 Münchner Grundschüler*innen einen niedrigschwelligen Zugang zu Wissen und Bildung erhalten.

Für immobile Menschen, deren Wege zur Bibliothek womöglich umständlicher werden, bleibt die kostenlose Belieferung durch unser Medienmobil weiterhin bestehen.

informieren

Information

Anmeldung

Erwachsene: Personalausweis, alternativ: Reisepass mit Meldebestätigung des Einwohnermeldeamts

Kinder und Jugendliche unter 18 Jahren
–    Anmeldeformular mit Unterschrift der/des Erziehungsberechtigten
–    Ausweis der/des Erziehungsberechtigten

Grundschulklassen: Anmeldeformular mit Unterschrift der/des Erziehungsberechtigten

Anmeldeformular Erwachsene (pdf-Download)

Anmeldeformular Kinder und Jugendliche (pdf-Download)

Gebühren

Anmeldung, Ausleihe und Bestellservice sind in allen Bücherbussen kostenlos.

Gebühren fallen erst an, wenn Sie Ihre Leihfrist so weit überschritten haben, dass Sie von uns wiederholt gemahnt werden (1. Mahnung: kostenlos, 2. Mahnung: 2,00 € Verwaltungsgebühr, 3. Mahnung: 10,00 € Verwaltungsgebühr).

Barrierefreiheit

Die vier Bücherbusse für Grundschulen sind alle barrierefrei für Rollstuhlfahrer*innen.

Kontakt

Zentrale

Tel. 089 48098 3230                                                                                             
Fax 089 48098 3375

Mail

 

Bunter Bücherbus

Tel. 089 48098 3229

Mail

Dunkelroter Bücherbus

Tel. 089 48098 3224

Mail

Goldener Bücherbus

Tel. 089 48098 3247

Mail

Grüner Bücherbus

Tel. 089 48098 3225

Mail

Roter Bücherbus

Tel. 089 48098 3226

Mail

Wer hat's erfunden?

„Das Buch muss zu den Leuten, nicht umgekehrt!“

1928 überraschte der Stadtbibliotheksdirektor Hans Ludwig Held nicht nur die Münchnerinnen und Münchner, sondern auch die bibliothekarische Fachwelt mit der „Wanderbücherei“. Ein moderner Straßenbahnwagen fuhr quer durch die Stadt, um auch die entfernteren Quartiere mit Lesestoff zu versorgen.

weiterlesen im Blog

aus dem Blog

im Fernsehen

Wie zu ihrer Zeit die Büchertram, so sorgen heute die fünf Bücherbusse immer wieder für Staunen und Freude auf Münchner Straßen. Zahlreiche Fernsehbeiträge handeln von ihnen.

die Münchner Stadtbibliothek