Film & Kino

Bild der Welt

Neben der Literatur ist es vor allem der Film, mit dem wir uns ein Bild von der eigenen und der unbekannten Welt machen. Bereits seit vielen Jahren finden sich deshalb internationale Dokumentar- und Spielfilme im Bestand wie im Programm der Münchner Stadtbibliothek.

#faq, Folge 46

Die Münchner Stadtbibliothek bietet einen Gesamtbestand von knapp 115.000 DVDs und Blu-Rays zum Ausleihen. Und jedes Jahr kommen rund 20.000 DVDs und Blu-Rays von Spiel- und Dokumentarfilmen dazu. Der Bestand beinhaltet sowohl Filmklassiker, Independent-Filme, relevante Dokumentationen und Blockbuster. Stark nachgefragt ist auch das unschlagbar umfangreiche Angebot an TV-Serien (3.350 Titel!).

Filmkultur in Originalsprache

Andere Länder, andere Filme? "Cinema International" präsentiert internationales Filmschaffen aus Vergangenheit und Gegenwart in Originalsprache mit deutschen oder englischen Untertiteln.

Cinema International

#aktuelle Veranstaltungstermine

32. Türkische Filmtage München

Die 32. Türkischen Filmtage finden vom 15. April bis 2. Mai 2021 statt – online und in ganz Deutschland. Präsentiert wird ein vielfältiges und anspruchsvolles Programm mit großartigen Spiel-, Dokumentar- und Kurzfilmen aus der Türkei oder von türkischstämmigen Regisseur*innen aus Deutschland.
Es geht um Liebe und Politik, um heilige Bäume und Staudämme. Man kann Istanbul aus einer ganz neuen Perspektive erleben und einen charismatischen, kommunistischen Bürgermeister kennenlernen. Ein Mensch mit Locked-In-Syndrom und Menschen mit Down-Syndrom zeigen, dass sie ihre Fähigkeiten ausleben und sichtbar machen können. Mit den beiden Kurzfilmprogrammen Frauenblicke und Queer Panorama wird ein besonderer Fokus auf gesellschaftliche Gruppen gelegt, die um Gleichberechtigung ringen. Die Filme der 32. Türkischen Filmtage sind mal poetisch, mal realistisch, mal nachdenklich, mal provokant. Auf jeden Fall sehenswert!

Online vom 15. April bis 2. Mai  auf tuerkischefilmtage.de

Kooperationspartner: Filmstadt München e.V.SinemaTürk Filmzentrum e.V

36. Internationales Dokumentarfilmfestival München

5. bis 23. Mai 2021

Seit über 30 Jahren ist die Münchner Stadtbibliothek Kooperationspartnerin des DOK.fest München, auch in diesem Jahr, wenn das 36. DOK.fest München erneut online stattfinden wird. Es präsentiert 130 Dokumentarfilme aus aller Welt: internationale Filmentdeckungen, die Gastlandreihe DOK.guest Kanada, die Einblicke in die kanadische Gesellschaft jenseits der Schlagzeilen gibt, die Hommage an die renommierte tschechische Regisseurin Helena Třeštíková oder die DEFA-Retrospektive, die auf 5 Jahrzehnte Dokumentarfilm in der DDR blickt.

Die „Schule des Sehens“, das begehrte DOK.education-Programm für Kinder und Jugendliche erhält ebenfalls eine digitale Entsprechung.

Festivalprogramm und Ticketvorverkauf unter https://www.dokfest-muenchen.de/

 

#für Kinder

#unsere Partner

Unsere Filmreihen verdanken sich einer guten Zusammenarbeit mit guten Kooperationspartnern.

Teilen