Stadtbibliothek Moosach

Moosach gehört zu den Bezirken der Stadt, die älter sind als München selbst – auch wenn man das heute kaum mehr erkennt. Die Stadtbibliothek Moosach liegt im östlichen Teil des Quartiers, an der umtosten Kreuzung von Hanauer Straße und Pelkovenstraße, unweit des OEZ. Sie ist ein äußerst lebendiger und attraktiver Treffpunkt für alle Bewohnerinnen und Bewohner im Viertel.

Wiedereröffnung ab 19. Mai

Bitte beachten Sie die vorgeschriebenen Abstands- und Hygieneregeln


Mund-Nasen-Schutz

Alle Nutzer*innen ab 6 Jahren sind verpflichtet, in den Räumlichkeiten der Münchner Stadtbibliothek einen Mund-Nasen-Schutz zu tragen.

Abstand

Halten Sie bitte einen Mindestabstand von 1,5 Metern ein. Abstandsmarkierungen und Hinweisschilder vor Ort erleichtern die Orientierung.

Aufenthalt vor Ort

Die Nutzung von Arbeitsplätzen (Gruppenarbeit ist derzeitig noch nicht möglich) und längere Aufenthalte sind wieder möglich.

Zahlungen

Bitte bezahlen Sie vorrangig bargeldlos oder nutzen Sie die Möglichkeit der Onlinezahlung über unseren Onlinekatalog

Einlassbegrenzung

Die Anzahl der Besucher*innen in den Bibliotheken richtet sich nach den offiziellen Vorgaben, derzeit eine Person pro 20 Quadratmeter.

weitere Informationen

Services

Automat mit Kaffee, Tee, Kakao

vor Ort

Barrierefreiheit

ebenerdige Bibliothek

Arbeitsplätze

27 Arbeitsplätze und fünf Internet-PCs

Zum Mitnehmen

Aktuelle Programme, Broschüren und Verbraucherratgeber aus dem Stadtteil und der ganzen Stadt

Kontakt

Fax, Telefon, Mail

Tel. 089 3090 547 90

Fax 089 3090 547 929

stb.moosach.kult (at) muenchen.de

Social Media

Facebook

Unsere Tipps in Moosach

Impressionen

die Münchner Stadtbibliothek

Standort