© Sandra Hegnauer

Corinne Rufli – Seit dieser Nacht war ich wie verzaubert

Geschichten von lesbischen Frauen über siebzig – Lesung und Gespräch

21.10.2021
18.00 Uhr
Eintritt frei | Veranstaltungsort: Lesesaal

Die Historikerin Corinne Rufli (41) liest aus ihrem Buch und spricht mit Karin Rüegg (83) und Eva Schweizer (80) über deren Leben. Die Biografien des porträtierten Paars könnten unterschiedlicher nicht sein – doch vor vierzig Jahren kreuzten sich ihre Wege...

«Seit dieser Nacht war ich wie verzaubert», heisst das erfolgreiche Buch der Schweizer Autorin Corinne Rufli. Erzählt werden Lebensgeschichten von elf frauenliebenden Frauen über siebzig aus der Schweiz. Es sind berührende und mutige Erzählungen von charmanten Seniorinnen, die sich an einem Punkt in ihrem Leben gegen das bürgerliche Ideal entschieden haben. Ein lustvoller Abend mit Lesung und Gespräch.

Corinne Rufli (*1979) ist Historikerin und Germanistin. Sie arbeitet als freie Journalistin und forscht zu Frauen- und Lesbengeschichte.

Die Veranstaltung wird zusätzlich gestreamt und kann live und im Archiv auf YouTube geschaut werden.

Informationen zur Anmeldung

Kartenreservierung persönlich vor Ort, Telefon 089 23 38 24 51 oder per Mail stb.neuhausen.kultmuenchende

Bitte informieren Sie sich vor dem Besuch der Bibliothek über die geltenden Aufenthalts- und Hygienebestimmungen.

Kooperationspartner

Münchenstift GmbH, Forum Queeres Archiv München mit Förderung durch das Kultur- und das Sozialreferat der LHM

Weitere Veranstaltungen der Reihe: Älter werden – neugierig bleiben

Diese Veranstaltung teilen