Drag - was für ein Theater!?

Infoabend mit QUEER THINGS und Vicky Voyage

24.07.2024
19.00 Uhr
Drag-Queen, sich schminkend im Spiegel
© Nadine Vaders
  • wichtig!
Eintritt frei | Veranstaltungsort: Rosenkavalierplatz 16, 81667 München

Bis ins 17. Jahrhundert waren (fast) nur Männer auf den Theaterbühnen zu sehen. Auch wenn die Rollen, die gespielt wurden, Frauen sein sollten. Crossdressing ist also keine neue Erfindung …

Wie entstand der Begriff Drag? Und was gibt es darüber noch zu wissen? Das QUEER THINGS Date „Drag – Was für ein Theater!?“ informiert umfassend. Die Dragqueen Vicky Voyage wird mit geschichtlichen Informationen durch den Abend führen und mit tiefsinnigen Fragen zum Nachdenken anregen. Das QUEER THINGS Team und die Münchner Stadtbibliothek stehen ebenfalls für Fragen und anregenden Austausch zur Verfügung.

Informationen zur Anmeldung

Anmeldung bis zum 17. Juli unter stb.bogenhausen.kult(at)muenchen.de, telefonisch unter 089 233 772417 oder direkt vor Ort.

Kooperationspartner

Diese Veranstaltung teilen