Juristische Bibliothek im Rathaus

Die Juristische Bibliothek ist eine der schönsten Bibliotheken in München. Bereits 1843 gegründet, bezog sie 1906 den von Georg von Hauberrisser prunkvoll gestalteten zweistöckigen Lesesaal im Neuen Rathaus am Marienplatz.

Sehr beeindruckend in dem fast zehn Meter hohen Saal sind die vergoldeten, schmiedeeisernen Wendeltreppen und umlaufenden Balustraden, die den floralen Münchner Jugendstil widerspiegeln. Die besondere Atmosphäre der Juristischen Bibliothek wird auch von Kultur- und Fachveranstaltern sehr geschätzt. Die Bibliothek lädt zusammen mit Kooperationspartnern regelmäßig zu Lesungen, Vorträgen und Diskussionen zu sich ein.

Im Interesse der Nutzerinnen und Nutzer der Bibliothek kann der Lesesaal während der Öffnungszeiten nicht besichtigt werden.

Wiedereröffnung ab 3. Juni

Bitte beachten Sie die vorgeschriebenen Abstands- und Hygieneregeln


Mund-Nasen-Schutz

Alle Nutzer*innen ab 6 Jahren sind verpflichtet, in den Räumlichkeiten der Münchner Stadtbibliothek einen Mund-Nasen-Schutz zu tragen.

Abstand

Halten Sie bitte einen Mindestabstand von 1,5 Metern ein. Abstandsmarkierungen und Hinweisschilder vor Ort erleichtern die Orientierung.

Aufenthalt vor Ort

Der Aufenthalt ist zeitlich begrenzt und nur mit vorheriger Reservierung unter
stb.juristische.bibliothek.kultmuenchende oder Telefon 089 233 92 709 möglich.
Aufgrund der coronabedingten Zugangsbeschränkungen zum Neuen Rathaus dürfen wir derzeit keine Führungen und Besichtigungen anbieten.
 

Einlassbegrenzung

Die Anzahl der Besucher*innen in der Bibliothek richtet sich nach den offiziellen Vorgaben, derzeit eine Person pro 10 Quadratmeter.
 

mehr Informationen

Services

vor Ort

Barrierefreiheit

Die Galerie der Juristischen Bibliothek ist nur durch eine Wendeltreppe erschlossen und daher für Rollstuhlfahrer*innen nicht zugänglich.

Arbeitsplätze

50 Arbeitsplätze an großflächigen Tischen. Steckdosen an allen Plätzen.

Besichtigung

Im Interesse der Nutzerinnen und Nutzer der Bibliothek kann der Lesesaal während der Öffnungszeiten nicht besichtigt werden. Aufgrund der coronabedingten Zugangsbeschränkungen zum Neuen Rathaus dürfen wir derzeit keine Führungen und Besichtigungen anbieten.

Fachpublikum

informieren

im Bestand: Gesetze, Kommentare, Entscheidungssammlungen, Handbücher, Formularsammlungen, Lehrbücher, Darstellungen zu Einzelthemen, 150 Loseblattausgaben und über 120 Fachzeitschriften.  

Aktuelles Zeitschriftenverzeichnis

Literaturaufstellung vor Ort

ausleihen

Kundinnen und Kunden mit einem gültigem Bibliotheksausweis der Münchner Stadtbibliothek können Medien der Juristischen Bibliothek mit dem Standort „Juristische Bibliothek / Stadtbibliothek Am Gasteig - Magazin“ ausleihen. Außerdem steht ihnen über die Onleihe München juristische Ratgeberliteratur zum Download zur Verfügung.
 

recherchieren

Die Juristische Bibliothek bietet Fachdatenbanken auf CD-ROM, Wolters Kluwer Online mit Fachzeitschriften und -büchern im eBook-Format, Reichsgerichtsentscheidungen RGZ, RGSt, Pressedatenbank LexisNexis, Munzinger-Archiv Online sowie Zugriff auf weitere Datenbanken.

die Münchner Stadtbibliothek

Standort

Aktuelles aus den sozialen Medien