Antimuslimischer Rassismus - Ursprung, Ausdrucksformen und Handlungsoptionen

Vortrag von Talha Taskinsoy

19.03.2024
19.30 Uhr
Porträtbild von Talha Taskinsoy
© Talha Taskinsoy
  • wichtig!
Eintritt frei | Veranstaltungsort: Saal, Erdgeschoss

Im Vortrag werden wir die spezifischen Mechanismen und Funktionen unterschiedlicher Formen des antimuslimischen Rassismus behandeln. Wo hat der antimuslimische Rassismus seinen Ursprung und in welchem Verhältnis stehen die Bezeichnungen „Islamkritik“, „Islamophobie“, „Islamfeindlichkeit“, „Muslimfeindlichkeit“ etc. zueinander, die oft synonym verwendet werden?

Antimuslimischer Rassismus betrifft nicht nur Menschen muslimischen Glaubens, sondern auch Menschen, die als solche gelesen werden. Der Rassismus drückt sich auf unterschiedliche Art und Weise aus.

Der Vortrag soll den Teilnehmer*innen so die Möglichkeit geben, die Ausdrucksformen und Mechanismen von antimuslimischem Rassismus auf interpersoneller, institutioneller und struktureller Ebene kennenzulernen, sowie Wege und Handlungsoptionen anbieten, diesen Mechanismen theoretisch und praktisch entgegenzuwirken.

 

Referent Talha Taskinsoy ist islamischer Theologe, Pädagoge, Anti-Gewalt-und Kompetenztrainer und Bildungsreferent bei der Bildungsstätte Anne Frank.

Der Workshop wird im 360°-Fonds für Kulturen der neuen Stadtgesellschaft gefördert.

Informationen zur Anmeldung

Anmeldung persönlich vor Ort in der Bibliothek, telefonisch unter 089 233-772417 oder per Mail an stb.bogenhausen.kult(at)muenchen.de

Diese Veranstaltung teilen