Comic Bar: Fürchten lernen

Mit Nando von Arb und Dominik Wendland

14.11.2023
19.00 Uhr
Bild aus "Fürchten Lernen"
Bild: Nando von Arb
  • wichtig!
Eintritt frei | Veranstaltungsort: Projektor, Erdgeschoss

Nando von Arb ist mit seinem neuen Buch „Fürchten lernen“ (Edition Moderne 2023) am 14. November zu Gast in der Reihe Comic Bar der Münchner Stadtbibliothek. In diesem Buch erzählt der Autor episodisch von Angsterfahrungen - von der Angst vor dem Dunkeln, vor Einsamkeit, Krankheit, Tod … Oft wirkt die vordergründige Angst wie das Symptom einer erheblich tieferliegenden, anderen Angst.

In seinem unverkennbaren Stil und farblich wie technisch vielfältig lädt Nando von Arb die Lesenden in eine bunte (alb)traumhaft anmutende Welt ein und findet starke, überraschende Bildideen für das, was zwischen den Zeilen liegt.

„(…) Es sind rührende, erschreckende, poetische, komische und absurde Episoden und Szenen aus einem Leben mit einer Angststörung, die Nando von Arb auf wunderschön gezeichneten und komponierten Seiten erzählt, Seiten, von denen fast jede auch für sich allein als Kunstwerk bestehen könnte. (…)“ (Lea Willimann, künstlerische Leitung Fumetto Comic Festival Luzern)

Nando von Arb ist einer der innovativsten Comiczeichnenden im deutschsprachigen Raum. Der Zürcher hat 2018 sein Bachelor-Studium de Illustration Fiction an der Hochschule Luzern abgeschlossen und absolvierte 2020 den Master in Illustration an der LUCA School of Arts in Gent, Belgien. Seine erste Graphic Novel „Drei Väter“ (Edition Moderne, 2019) wurde mit dem Schweizer Kinder- und Jugendbuchpreis 2020, einem Anerkennungsbeitrag des Kulturdepartements des Kantons Zürich sowie einem Preis der zeugindesign-Stiftung ausgezeichnet.

Informationen zur Anmeldung

ohne Anmeldung

Weitere Veranstaltungen der Reihe: Comic Bar

  • Diese Veranstaltung teilen