Die Geschichte der Israelis und Palästinenser

Lesung und Gespräch mit Martin Schäuble

04.07.2024
18.00 Uhr
Porträt Martin Schäuble
© Tobias Elsäßer
  • wichtig!
Dauer: ca. 75 Minuten
Eintritt frei | Veranstaltungsort: Obergeschoss, Update

Wer den Nahost-Konflikt verstehen will, muss die Geschichte der Israelis und Palästinenser kennen – und den Menschen zuhören, die sie erlebt haben. Martin Schäuble hat über viele Jahre mit Israelis und Palästinenser*innen gesprochen. Sie berichten von einem Leben im Ausnahmezustand, von langen, erbitterten Kämpfen. Was sie aus dem Alltag erzählen, macht überdeutlich, dass es nicht die eine gültige Wahrheit gibt. Und der andauernde Konflikt keinen Raum mehr lässt, die Stimmen der anderen Seite zu hören.

Dieses Sach- und Geschichtsbuch beleuchtet die Region und den Konflikt hautnah – von der Staatsgründung bis zum Hamas-Angriff auf Israel. Erhellend, nicht nur für junge Leser*innen.

Mit Übersetzung in deutsche Gebärdensprache.

Informationen zur Anmeldung

Anmeldung persönlich vor Ort, telefonisch unter 089 233 772435 oder per E-Mail an stb.motorama(at)muenchen.de

Diese Veranstaltung teilen