© Herbert Richter

Dinggedichte & Brieflieder

Literatur und Musik von und mit Verena Richter und Johannes Öllinger

29.10.2021
20.00 Uhr
Eintritt frei | Veranstaltungsort: Lesesaal

Dinge können nicht sprechen, aber das bedeutet nicht, dass sie uns nichts zu sagen haben. Verena Richter und Johannes Öllinger haben ihnen eine Stimme gegeben – und so treffen sie unnachahmlich zusammen, all die großen und kleinen Betrachtungen: Liebe, Leben, Topfenstrudel – die Praxis ist ein Ding an sich, die Praxis hat es in sich. Wo kämen wir sonst hin?

Zu hören gibt es Collagen aus Briefen von Hannah Arendt, Franz Kafka, Paul Celan u.a., vertont und frisch in den Mund gelegt, unverblümt Erdichtet- und Gereimtes und musikalisch bestens versorgt mit Gitarre und Saxophon. Also dann: Anfang, fang an, Anfang. Anfang, fang. Fang, fang, fang. Fang-terang-tang-tang.

Dinggedichte
Johannes Öllinger Brieflieder
Johannes Öllinger Brieflieder auf Soundcloud
Verena Richter

Informationen zur Anmeldung

Kartenreservierung persönlich vor Ort, Telefon 089 23 38 24 51 oder per Mail stb.neuhausen.kultmuenchende
Bitte informieren Sie sich vor dem Besuch der Bibliothek über die aktuellen Aufenthalts- und Hygieneregeln.

Diese Veranstaltung teilen