Erinnerungszeichen für Georg Pöltl

Gedenkveranstaltung

04.06.2024
16.00 Uhr
Georg Pöltl, Passfoto
Georg Pöltl, Foto Privatbesitz
    Eintritt frei

    Georg Pöltl wurde am 3. April 1945 im Alter von 16 Jahren im Konzentrationslager Dachau ermordert. Die Gedenkveranstaltung für ihn findet um 16 Uhr im Forum Atelier der Monacensia statt, gegen 17.15 Uhr wird dann an seinem ehemaligen Wohnsitz in der Ismaninger Straße 77 ein Erinnerungszeichen in Anwesenheit von Angehörigen angebracht. Beide Veranstaltungen sind öffentlich.


    Erinnerungszeichen für Opfer des Nationalsozialismus

    Erinnerungszeichen werden in Form von Tafeln und Stelen an Orten angebracht, an denen Münchner*innen lebten, die zwischen 1933 und 1945 Opfer der Verfolgung durch die Nationalsozialisten wurden. Sie erinnern auch an jene Menschen, die fern ihrer Heimat in München ermordet wurden. So wird den heute meist vergessenen Opfern des Nationalsozialismus ein Platz in unserer Stadtgesellschaft zurückgegeben.

    Informationen zur Anmeldung

    ohne Anmeldung

    Kooperationspartner

    Diese Veranstaltung teilen