Queere Kinderbücher

1. Queer Literatur Festival München

02.09.2023
16.00 Uhr
Logo Queer Literatur Festival
    Eintritt frei | Veranstaltungsort: Halle E

    Queere Geschichten sind keine Nischenliteratur, sondern vielmehr der Ausdruck eines gesunden Umgangs mit Differenz. Und dass diese Differenz nicht nur mühelos aushaltbar ist, sondern Alle bereichert, ist nirgends so spürbar und erlebbar wie in der Kinderliteratur.

    In der Lesung für Kinder werden Geschichten über das Anderssein, Geschichten über das Selbstsein und Geschichten über das Sein an sich kindgerecht vorgestellt.

    Informationen zur Anmeldung

    Wegen begrenztem Platzangebot Teilnahme nur für Famlien mit Kindern und mit Anmeldung per mail an stb.hp8(at)muenchen.de.

    Einlassvorbehalt: Personen, die rechtsextremen Parteien oder Organisationen angehören, der rechtsextremen Szene zuzuordnen sind oder bereits in der Vergangenheit durch rassistische, nationalistische, antisemitische, sexistische, LGBTIQ*-feindliche oder sonstige menschenverachtende Äußerungen in Erscheinung getreten sind, sind von der Veranstaltung ausgeschlossen.

    Kooperationspartner

    Queer Culture e.V., Gasteig München GmbH

    Diese Veranstaltung teilen