Monacensia-Bibliothek

Die Lage in der Künstlervilla Adolf von Hildebrands mit ihrem frei zugänglichen Garten, der enge Kontakt zu Autor*innen wie Nutzer*innen und die zusätzliche Aufgabe als öffentliche Bibliothek der Münchner Stadtbibliothek macht die als Forschungsbibliothek ausgerichtete Monacensia-Bibliothek zu einem besonderen Kleinod und Refugium.

Die Bibliothek ist ein Wissensspeicher, der alte Münchner Drucke des 16. Jahrhunderts, genauso umfasst wie aktuelle Neuerscheinungen, Comics oder Zeitungen. Die rund 150.000 Medien umfassende Sammlung zum Thema „München“ ist das Fundament der Monacensia als literarischem Gedächtnis der Stadt München und steht für Studium und Lektüre allen Interessierten offen.

Die aktuellen Dauerausstellungen "Literarisches München zur Zeit von Thomas Mann. Von der Boheme zum Exil" und "Das Hildebrandhaus. Biografie einer Künstlervilla" lassen sich in der Bibliothek wunderbar und aufschlussreich vertiefen.

Wiedereröffnung ab 18. Mai

Bitte beachten Sie die vorgeschriebenen Abstands- und Hygieneregeln


Mund-Nasen-Schutz

Alle Nutzer*innen ab 6 Jahren sind verpflichtet, in den Räumlichkeiten der Münchner Stadtbibliothek einen Mund-Nasen-Schutz zu tragen.

Abstand

Halten Sie bitte einen Mindestabstand von 1,5 Metern ein. Abstandsmarkierungen und Hinweisschilder vor Ort erleichtern die Orientierung.

Aufenthalt vor Ort

Längere Aufenthalte und die Nutzung von Arbeitsplätzen, Sitzgruppen, Kopieren und Scannen sind momentan nicht möglich.

Einlassbegrenzung

Die Anzahl der Besucher*innen in den Bibliotheken richtet sich nach den offiziellen Vorgaben, derzeit eine Person pro 20 Quadratmeter.

mehr Informationen

Die Bibliotheken

Services

Café MON im Glasanbau, von Dienstag bis Sonntag, 11 .00 - 19.00 Uhr

vor Ort

Barrierefreiheit

Die Monacensia ist weitgehend barrierefrei zugänglich. Das Literaturarchiv ist für Rollstuhlfahrer*innen nur beschränkt zugänglich, hier bitten wir um persönliche Rücksprache.

Benutzung

Die Bestände der Monacensia-Bibliothek sind vollständig im Onlinekatalog der Münchner Stadtbibliothek recherchierbar. Bücher und audiovisuelle Medien ab dem Erscheinungsjahr 1960 können nach Hause ausgeliehen werden. Benötigt wird dazu ein Ausweis der Münchner Stadtbibliothek.

Arbeitsplätze

In der Bibliothek stehen eine Vielzahl von Arbeits- und Leseplätzen zur Verfügung.

Kontakt

Telefon, Fax, Mail

Tel. 089 4194 7212
Fax 089 4194 7250

Mail

Newsletter

Die Monacensia im Hildebrandhaus bietet einen Newsletter an, der auch alle Neuigkeiten über die Bibliothek enthält.

abonnieren

Führungen

Die Monacensia bietet eine Vielzahl an individuellen Führungen und Workshops zur Hausgeschichte, zu den Dauer- und Sonderausstellungen sowie zur Bibliothek und zum Literaturarchiv an.

Führungen für Gruppen und Schulklassen sowie in englischer und französischer Sprache bitte per Mail buchen.

mehr erfahren

Aktuelle Führungen in der Monacensia

die Münchner Stadtbibliothek

Standort