atelier monaco

Das Fest

20.01.2023
19.00 Uhr
  • wichtig!
Eintritt frei

Mit Christina Madenach, Korbinian Jaud, Dagmar Leupold, Zafer Şenocak, Beatrix Rinke und luvan

Wir feiern ein Fest und laden dazu alle Münchner Autor*innen und Literaturinteressierten ein. Ob Newcomer*innen oder bereits etablierte Schreibende, jung oder alt, gut vernetzt oder neu in der Stadt – atelier monaco – Das Fest vereint und verbindet die literarischen Szenen der Stadt. Lyrik, Prosa, Comic, Drehbuch, Textformen der bildenden Kunst oder gattungsübergreifende Texte aller Art: atelier monaco – Das Fest bietet die Möglichkeit, sich in entspannter Atmosphäre zu begegnen, zu vernetzen und gemeinsam zu feiern.

Über den Abend verteilt lesen sechs Münchner Autor*innen kurze Auszüge aus ihren aktuellen Arbeiten. Die kurzweiligen Lesungssequenzen zeigen die vielfältigen Formen und Facetten der gegenwärtigen Literatur auf.

Die Müncher DJs Ayda, Funky Francis und Mira Mann gestalten den Abend musikalisch von entspannt bis tanzbar.

Um Mitternacht gibt’s Snacks aus der Cafébar Mona!

___

Die 2018 etablierte Programmreihe atelier monaco - Neue literarische Stimmen aus München hatte es sich zur Aufgabe gemacht Literatur jenseits aller Gattungsgrenzen zu präsentieren und eine Plattform für literarische Netzwerke zu bauen. Neben Lesungen und Gesprächen über die literarischen Arbeiten bot das atelier monaco zudem einen Raum für die Debatte um Arbeits- und Lebensbedingungen für künstlerisches Schaffen in München.

Das atelier monaco wurde konzipiert und kuratiert von Lisa-Katharina Förster und Tristan Marquardt.

2021 fand im Garten des Hildebrandhaus atelier monaco – das Festival statt, das Münchner Autor*innen, Künstler*innen, Musiker*innen und Kooperationsprojekte aus unterschiedlichen und vielsprachigen Szenen präsentierte.

Informationen zur Anmeldung

Keine Anmeldung erforderlich

Weitere Veranstaltungen der Reihe: Atelier Monaco

  • Diese Veranstaltung teilen