Das Bankerl – mit Barbara Vinken, Jovana Reisinger, Alex Rühle und Leander Steinkopf

#SchreibResi mit Dana von Suffrin

18.08.2022
17.00 Uhr
Christiane Huber
    Eintritt frei

    Wir haben vier Münchener Autorinnen und Autoren in unseren Garten eingeladen, um mit ihnen die interessanten Themen des Lebens zu besprechen – unsere Gäste gehören zu den besten Schriftsteller*innen der Stadt, sie sind aber auch Expert*innen für Literatur, Mode, Reisen, Feminismus – und vieles mehr. Kommen Sie zum Monacensia-Bankerl, setzen Sie sich dazu, fragen Sie, tauschen Sie sich aus, staunen Sie, diskutieren Sie, wir freuen uns!

    Barbara Vinken ist eine deutsche Literaturwissenschaftlerin und Modetheoretikerin und seit 2004 Professorin für Allgemeine Literaturwissenschaft und Romanische Philologie an der Ludwig-Maximilians-Universität München. Angezogen. Das Geheimnis der Mode war 2014 für den Preis der Leipziger Buchmesse in der Kategorie Sachbuch/Essayistik nominiert.

    Jovana Reisinger ist eine deutsche Schriftstellerin, Filmemacherin und bildende Künstlerin. In der Kunsthalle Osnabrück realisierte sie 2020 ihre erste institutionelle Einzelausstellung Men in Trouble. Ihre Romane Still halten (2017) und Spitzenreiterinnen (2021) wurden begeistert gesprochen, gerade ist ihr erstes Hörspiel „Life can be fun (depending on the situation)“ bei DLF Kultur erschienen.

    Alex Rühle arbeitet seit 2001 als Redakteur und Kulturreporter im Feuilleton der Süddeutschen Zeitung. Er ist Gründungsmitglied von Bellevue de Monaco, einem Wohn- und Kulturzentrum für unbegleitete jugendliche Geflüchtete. Dieses Jahr wurde er mit dem Ernst-Hoferichter-Preis ausgezeichnet. Im Oktober erscheint sein neues Buch Europa - wo bist du? Unterwegs in einem aufgewühlten Kontinent, das auf eine Interrail-Reise zurückgeht.

    Leander Steinkopf ist Schriftsteller, Essayist und Psychologe. Er forscht zum Placebo-Effekt, schreibt für das Feuilleton, Prosa und für das Theater. 2021 wurde er für den Ingeborg-Bachmann-Preis vorgeschlagen. Im Herbst 2021 erschien die von ihm herausgegebene Anthologie Neue Schule – Prosa für die nächste Generation.

    Eine Veranstaltung der Monacensia im Hildebrandhaus in Kooperation mit der Cafébar Mona, Mitveranstalter: Kulturreferat der Landeshauptstadt München. Gefördert vom Bayerischen Staatsministerium für Wissenschaft und Kunst.

    Die #SchreibResi wird ermöglicht von der C.H. Beck Stiftung.

    Informationen zur Anmeldung

    keine Anmeldung erforderlich

    Weitere Veranstaltungen der Reihe: #SchreibResi

  • Diese Veranstaltung teilen