Feuilleton vs. Blogs – Buchkritik im Wandel

#SchreibResi mit Dana von Suffrin

14.09.2022
19.30 Uhr
    Eintritt frei

    Die Buchbloggenden Katharina Herrmann und Marius Müller setzen Impulse: Wie schreibt man heutzutage über Literatur? Wie reagiert die klassische Buchkritik? Wieviel Idealismus braucht man? Und was ist die Lage der deutschen Gegenwartsliteratur?

    Dana von Suffrin führt durch den Abend und lädt zur Diskussion ein. Eingeladen sind alle Blogger*innen, Autor*innen, Journalist*innen, digital Publizierende und Interessierte.

    Katharina Herrmann lebt in München, ist Deutschlehrerin und bloggt seit 2013 über Literatur auf kulturgeschwaetz.wordpress.com/

    Marius Müller schreibt und diskutiert über Bücher auf buch-haltung.com , er moderiert und organisiert auch Literaturevents im süddeutschen Raum.

    Eine Veranstaltung der Monacensia im Hildebrandhaus in Kooperation mit der Cafébar Mona, Mitveranstalter: Kulturreferat der Landeshauptstadt München. Gefördert vom Bayerischen Staatsministerium für Wissenschaft und Kunst.

    Die #SchreibResi wird ermöglicht von der C.H. Beck Stiftung.

    Informationen zur Anmeldung

    Keine Anmeldung erforderlich

    Weitere Veranstaltungen der Reihe: #SchreibResi

  • Diese Veranstaltung teilen