atelier monaco – Das Festival

Aktuelle Literatur aus München

16.07.2021 bis 18.07.2021
    Eintritt frei | Veranstaltungsort: Garten des Hildebrandhaus

    Münchens literarische Szenen sind so vielfältig und vielstimmig wie lange nicht: Prosa! Lyrik! Spoken Word! Theatertexte! Songtexte! Graphic Novel und Comic! Hörspiel! Textbasierte bildende Kunst! In vielen Formen entsteht heute tolle neue Literatur - nur selten kommen sie aber gemeinsam auf die Bühne. Zeit für ein Festival, dass die unterschiedlichen literarischen Stimmen Münchens zusammenbringt und feiert. ATELIER MONACO – Das Festival bietet zum ersten Mal die Gelegenheit für einen kompakten Überblick: Es präsentiert Münchner Autor*innen, Künstler*innen, Musiker*innen und Kooperationsprojekte aus unterschiedlichen und vielsprachigen Szenen.

    Konzipiert von Münchner Autor*innen und Monacensia als "bestmögliches Literatur-Festival in/trotz Corona-Zeiten" findet das Festival komplett unter freiem Himmel statt: Auf zwei Freiluft-Bühnen im Garten gibt es kurze intensive Injektionen aktueller Literatur aus München.

    Seine Wurzeln hat das Festival in der 2018 etablierten Programmreihe atelier monaco, die sich zur Aufgabe gemacht hat Literatur jenseits aller Gattungsgrenzen zu präsentieren und eine Plattform für literarische Netzwerke zu bauen. Neben Lesungen, Performance, Konzerten und Kunstinstallationen bietet das Festival auch Raum für Texte und Gespräche über München als Ort des Schreibens und darüber, welche Arbeits- und Lebensbedingungen sich für künstlerisches Schaffen hier bieten.

    Beteiligte Künstler*innen:
    Katharina Adler, Aye Alavie, Tamara Banez, Raphaela Bardutzky, Daniel Bayerstorfer, Pico Be , Cana Bilir-Meier, Barbra Breeze Anderson, Jonas Bokelmann, Marie-Kristin Burger, Diogo da Cruz, Bene Feiten, Yirgalem Fisseha Mebrahtu, Heike Fröhlich, Jan Geiger, Meike Harms, Fabian Hesse, Sibylla Hirschhäuser, Lisa Jeschke, Vladimir Kholdokov, Ricarda Kiel, Sophia Klink, Caitlin van der Maas, Sabine Magnet, Mira Mann, Tristan Marquardt, Mehdi Moradpour, Markus Ostermaier, Denijen Pauljević , Maxi Pongratz, Philipp Potthas, Jovana Reisinger, Slata Roschal, Tobias Roth, Rinus Sizle, Björn Stephan, Efua Traoré. Dana von Suffrin, Dominik Wendland, Nora Zapf und weitere.

    Künstlerische Leitung: Katharina Adler, Lisa-Katharina Förster, Jan Geiger, Tristan Marquardt, Lilian Robl

    Weitere Informationen und das ausführliche Festivalprogramm finden Sie hier.

    Informationen zur Anmeldung

    Begrenztes Platzkontingent!
    Zu Ihrer Sicherheit dürfen wir nur eine begrenzte Anzahl an Besucher*innen einlassen. Wir bitten um Ihr Verständnis, dass der Zutritt zur Veranstaltung nur nach vorheriger Reservierung erfolgen kann.

    Bitte richten Sie Ihre Reservierungsanfrage an: monacensia.programmmuenchende

    Bitte geben Sie bei ihrer Anfrage an:
    Veranstaltungstag (für Samstag zusätzlich auch den Veranstaltungsort: Gartenbühne oder Cafe-Terrasse)
    Name, Vorname
    Telefonnummer
    Personenanzahl

    Nach der erfolgreichen Reservierung erhalten Sie eine Reservierungsnummer. Bitte beachten Sie, dass Ihre Buchung nur mit dieser Nummer gültig ist.

    Bitte halten Sie Abstand und tragen Sie eine FFP2 Maske. Sobald Sie Ihren Platz eingenommen haben, dürfen Sie diese ablegen.

    Kooperationspartner

    Gefördert im Rahmen von »Neustart Kultur« der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien durch den Deutschen Literaturfonds e.V.

    Diese Veranstaltung teilen